Entdecken Sie Ihr wahres Stresslevel – Mit nur einem Test!

Finden Sie die Balance – Einfach, schnell und präzise mit unserem innovativen Selbsttest.

Zu Produktinformationen springen
1 von 1

QualityLab24

Stresslevel – Selbsttest zur Identifikation des Stresslevels

Stresslevel – Selbsttest zur Identifikation des Stresslevels

Normaler Preis $108.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $108.00 USD
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Unser Selbsttest zur Identifikation des Stresslevels dient als Schlüsselwerkzeug zur Ermittlung Ihrer Stressbelastung und bietet damit eine hervorragende Grundlage für die Optimierung Ihres persönlichen Wohlbefindens. Mit diesem Test können Sie nicht nur herausfinden, wie Ihr Körper unter verschiedenen Bedingungen reagiert, sondern auch, wann Sie Maßnahmen zur Stressreduktion ergreifen sollten.

Einfache Handhabung für schnelle Ergebnisse: Unser Test ist so konzipiert, dass Sie mit einem einfachen Wangenabstrich, den Sie selbst zu Hause durchführen können, ein umfassendes Bild Ihrer Stressbelastung erhalten. Dieser Vorgang ist unkompliziert und vollkommen schmerzfrei. Senden Sie Ihre Probe dann an unser Labor, wo sie mit modernster Technologie analysiert wird.

Wissenschaftlich fundierte Analyse: Wir nutzen die fortschrittliche LC-MS/MS-Technik, um die Cortisol- und Cortisonspiegel in Ihrem Speichel zu messen. Dies ermöglicht eine äußerst genaue Bestimmung Ihrer hormonellen Stressmarker. Die Ergebnisse werden Ihnen innerhalb von fünf Werktagen bereitgestellt, so dass Sie ohne lange Wartezeit Klarheit über Ihren Stresszustand erhalten.

Vollständige Details anzeigen

Wie beeinflusst mein täglicher Stress mein allgemeines Wohlbefinden und meine Gesundheit?

Unser Selbsttest bietet die Antwort auf diese weitreichende Frage. Durch die Analyse Ihres Cortisol- und Cortisonspiegels erhalten Sie ein genaues Bild Ihrer Stressbelastung. Dies ermöglicht es Ihnen, gezielte Maßnahmen zur Stressreduktion zu ergreifen und so Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit nachhaltig zu verbessern. Der Test gibt Ihnen die notwendigen Informationen an die Hand, um Stressoren in Ihrem Leben zu identifizieren und bewusster mit Stress umzugehen. Lernen Sie, wie Sie Ihre Stressreaktionen verstehen und kontrollieren können, um ein ausgeglicheneres und gesünderes Leben zu führen.

Verstehen Sie die Chemie des Stresses – Einblick in die hormonelle Stressregulation Ihres Körpers.

Was ist das Stresslevel?

Die Stressreaktion des Körpers wird durch die Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse (HPA-Achse) gesteuert. Diese besteht aus einem Netzwerk von Hormonen und Organen, das bei Stress aktiviert wird. Der Hypothalamus, Teil des Gehirns, reguliert lebenswichtige Körperfunktionen und löst bei Stress die Freisetzung von CRH (Corticotropin-Releasing-Hormon) aus. Dies stimuliert die Hypophyse zur Produktion von ACTH (Adrenocorticotropin), welches die Nebennieren anregt, Cortisol zu produzieren. Cortisol steuert nicht nur die Stressantwort, sondern auch den Zucker- und Mineralstoffwechsel. Bei der Sofortreaktion auf Stress werden Dopamin, Adrenalin und Noradrenalin freigesetzt, was Herzfrequenz, Blutdruck und Energieversorgung der Muskeln erhöht. Die Konzentration dieser Stoffe wird durch Cortisol reguliert, das als Stressindikator dient. Da Cortisol im Speichel messbar ist, kann eine Analyse von Cortisol und Cortison im Speichel Aufschluss über das Stresslevel geben.

Ihr Körperalarm bei Stress – Vital für die Reaktion, kritisch bei Überlastung.

Cortisol

Cortisol, oft als Stresshormon bezeichnet, wird freigesetzt, wenn wir unter Stress stehen und verbessert unsere Handlungsfähigkeit, indem es Energie bereitstellt und das Herzkreislaufsystem sowie bestimmte Gehirnregionen stimuliert. Es hat auch entzündungshemmende Wirkungen und beeinflusst den Blutdruck und die Energieumwandlung. Allerdings kann ein Übermaß an Stress zu dauerhaft hohen Cortisolspiegeln führen, die das Immunsystem schwächen und Gesundheitsprobleme verursachen können. Der Cortisolspiegel folgt einem täglichen Rhythmus, mit Spitzenwerten am Morgen und einem Absinken in der Nacht. Die Messung von Cortisol kann Hinweise auf verschiedene Krankheiten geben und dient als wichtiger Stressindikator.

  • Symptome eines Cortisolüberschusses:

    • Erhöhte Blutzucker- und Blutfettwerte
    • Hoher Blutdruck
    • Schlafstörungen
    • Bindegewebsschwäche
    • Gewichtszunahme, insbesondere bei Zunahme von Bauchfett
    • Fettumverteilung mit Vollmondgesicht und Stiernacken
    • Osteoporose
    • Abbau von Muskelmasse
    • Depression
    • Gedächtnisschwierigkeiten
    • Diabetes mellitus
    • Wundheilungsstörungen
    • erhöhte Infektanfälligkeit
  • Symptome eines Cortisolmangels:

    • Niedriger Blutdruck
    • Schwindel, Schwächegefühl
    • dauerhafte Müdigkeit
    • Appetitlosigkeit
    • Gewichtsverlust
    • Übelkeit, Erbrechen
    • depressive Stimmung, Reizbarkeit

Verstehen Sie die Chemie des Stresses – Einblick in die hormonelle Stressregulation Ihres Körpers.

Wie erfolgt die Auswertung?

Unser Testkit beinhaltet alles Notwendige für die Durchführung eines schmerzfreien und einfachen Selbsttests. Die Probennahme erfolgt jeweils durch eine kleine Saugrolle, die für kurze Zeit in den Mund genommen werden muss. Da der Stresshormonspiegel im Speichel Schwankungen unterliegen kann, erfolgt die Probenentnahme zweimal an unterschiedlichen Tagen. Auf diese Weise kann ein Durchschnittswert gebildet werden und so die Genauigkeit des Ergebnisses maximiert werden .Die Proben werden dann in dem mitgelieferten Umschlag an unser zertifiziertes Labor zurückgesendet. Dort werden sie mittels LC-MS/MS analysiert, einer fortschrittlichen Technik, die in der medizinischen Diagnostik für ihre Präzision bekannt ist. Die Flüssigchromatographie trennt die Bestandteile Ihrer Proben auf, während die Massenspektrometrie die Struktur und Konzentration der Moleküle bestimmt. Diese sensitive Analyse erlaubt es uns, selbst kleinste Substanzkonzentrationen im Speichel zu identifizieren, die zehnmal geringer sind als im Blut. Ihr individuelles Ergebnis erhalten Sie innerhalb von fünf Tagen nach Einsendung der Proben.

Gibt es etwas zu beachten?

Grenzen der Untersuchung:

Unsere Tests definieren lediglich Ihre bestehenden genetischen Bedingungen. Alle unseren humangenetischen Untersuchungen dienen nur der Abklärung bestehender Verdachtsfälle. Es werden keine prädiktiven Untersuchungen durchgeführt.